Zutaten

  • 400g Rinderhack (vegetarische Alternative: Kichererbsen)
  • 1 Zwiebel
  • 1 Paprika
  • 1 Dose Mais
  • 1 Dose Kidney-Bohnen
  • 1 Dose gehackte Tomaten
  • 1 Tüte für Chili con Carne z.B. von Maggi

Zubereitung

  1. Die Zwiebel und Paprika klein schneiden.
  2. Das Hack anbraten und wenn es gut durch ist die Zwiebel hinzufügen.
  3. Wenn die Zwiebel glasig ist auch die Paprika mitgaren.
  4. Vom Mais und den Bohnen das Wasser aus der Dose in einem Sieb abwaschen und etwas abtropfen lassen. Beides mit in die Pfanne geben und mitgaren.
  5. Die gehackten Tomaten direkt aus der Dose in die Pfanne geben.
  6. Die Tüte für Chili con Carne nach Anleitung mit Wasser anrühren und mit in die Pfanne geben.
  7. Das Chili 10-15 Minuten köcheln lassen und entweder direkt essen oder noch etwas durchziehen lassen.
TIPPS

 

  • Wenn das Chili etwas länger durchzieht ist es noch leckerer!.
  • Dieses Chili kann man super einfrieren und auf Vorrat im Tiefkühler haben. Es schmeckt genauso gut wie frisch.