Zutaten

  • 1 EL Butter
  • 250g (tiefgekühlter) Blattspinat
  • 2 Frühlingszwiebeln
  • 125g Risotto-Reis
  • 1 TL Gemüsebrühe in 400ml Wasser
  • 100g Mascarpone
  • Pfeffer
  • Salz
  • Muskatnuss

für ca. 2 Portionen

Zubereitung

  1. Frühlingszwiebeln waschen und in Ringe schneiden. Alle Zutaten bereitstellen.
  2. Die Butter in einem Topf schmelzen
  3. Anschließend darin die Frühlingszwiebeln kurz andünsten.
  4. Den Risotto-Reis hinzugeben und unter regelmäßigem Rühren etwa 3 Minuten glasig dünsten
  5. Mit der Brühe ablöschen und den Spinat mit in den Topf geben. Mit Pfeffer, Salz und einer Prise Muskatnuss würzen. Nun alles heiß aufkochen und etwa 20 Minuten auf kleiner bis mittlerer Stufe köcheln lassen bis der Reis gar ist.
  6. Wenn der Reis gar ist, den Mascarpone unterrühren bis alles geschmolzen ist. Danach noch einmal das Risotto erhitzen und anschließend servieren.